Details
Name: Terrington, Samuel Davin
Kontakt:
Einheit: Jackhammer II
Posten: JP
Rang: Chief Warrant Officer

Spezialisierungen
Fachbereich:JägertechnikFlugmusterexperteIAB
Fertigkeiten /SkillsNotfallreparaturShuttles und KanonenbooteNormale Slots: 5/5
AvionikAbfangjägerBonus Slots: 0/0
FlugsystemeKommando Slots: 0/0
Bonusstichtag: -

Karrierelogbuch
180429 Ausgezeichnet mit Ehren Dienstorden
050429 Beförderung zum Chief Warrant Officer
020429 Formale Ehrung aufgrund herausragender Leistungen im alltäglichen Dienst für das Imperium durch SL Dalyas.
090229 Ausgezeichnet mit Kreuz v. Coruscant mit Eichenlaub
290129 Anerkennung von Kompetenzen im Fachbereich Flugmusterexperte mit Fertigkeiten in den Bereichen: Shuttles und Kanonenboote
290129 Anerkennung von Kompetenzen im Fachbereich Jägertechnik mit Fertigkeiten in den Bereichen: Notfallreparatur, Avionik und Flugsysteme.
280129 Versetzung zur Jackhammer II als Pilot
151228 Beförderung zum Warrant Officer
130828 Beförderung zum First Petty Officer
140628 Beförderung zum Staff Petty Officer
140628 Ausgezeichnet mit Missionspin 7
290328 Ausgezeichnet mit Kreuz von Coruscant
290328 Ausgezeichnet mit Dienstorden Ersten Grades
290328 Beförderungen zum Master Petty Officer
040328 Ausgezeichnet mit Missionspin 6
131227 Beförderungen zum Chief Petty Officer
291127 Ausgezeichnet mit Missionspin 5
101027 Beförderungen zum Petty Officer
260727 Ausgezeichnet mit Missionspin 4
280627 Beförderung zum Specialist und Aufnahme in die Unteroffizierslaufbahn.
130627 Ausgezeichnet mit Dienstorden Zweiten Grades
200527 Beförderungen zum Master Crewman
200527 Ausgezeichnet mit Missionspin 3
260427 Ingenieur mit Spezialisierung auf "Sublichtantriebe" [ING|SUA]
250427 Beförderungen zum Chief Crewman
290327 Beförderungen zum Senior Crewman
150327 Ausgezeichnet mit Missionspin 2
150327 Ausgezeichnet mit Dienstorden Dritten Grades
160227 Ausgezeichnet mit Missionspin 1
160227 Beförderungen zum Leading Crewman
020227 Abschluss der Akademie und Versetzung zur TSD Schimäre als Ingenieur

Lebenslauf
Name: Terrington
Vorname: Samuel Davin
Rasse: Mensch
Geburtsdatum und Ort: ZI: 030804 v.E. auf den Tynn’li Inseln, Corsin
Geschlecht: Männlich
Heimatplanet: Corsin (früher), Kiffu (heute)
Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Schwarz
Größe: 1.80 m
Gewicht: 77 kg

Eltern:
*Maximilian Terrington (gestorben: 271125 n.E. während der „Belagerung“)
*Dr. Kendra Yvonne Terrington geb. Sellim (gestorben: 251125 n.E. während der „Belagerung“)

Geschwister:
*Dr. Paula Jill Terrington, Chefärztin der Xenobiologischen Abteilung des GSF Medical Complex
*Clive Jeremy Terrington, Stellvertretender Divisionskommandant der „Knights of Heaven“

Familienstatus:
Ledig



Werdegang

020227 n.E. Abschluss der Akademie und Versetzung auf den TSD „Schimäre“ als Ingenieur


Medizinische Akte

Samuel Davin Terrington ist in bester medizinischer Verfassung. Seine verheilten Verletzungen haben mit Extremsportarten in seiner Jugend zu tun, einige Narben an seinen Armen kommen von der Belagerung von Kiffu im Jahr 25 n.E.



Psychologische Akte:

Sam Terrington ist ein aufgeweckter Mann, der durch seine Vergangenheit ein sehr offenes Weltbild hat. Seine Jahre als Barkeeper und -besitzer haben ihm ein gewisses Gespühr für Menschen gegeben und dazu die Fähigkeit schnell Kontakt aufzunehmen.

Seine Kameraden und Freunde sind dem Corsiner sehr wichtig, wobei er nur sehr wenige Menschen in seinen engsten Freundeskreis aufnimmt. Landet man jedoch darin, hat man einen verständnisvollen Freund an seiner Seite, der keine Grenzen kennt um die seinen zu beschützen.
Durch seine durchaus negativen Erfahrungen in Sachen liebe tut sich Sam schwer seine Gefühle zu zeigen. Zwar hat er es versucht, jedoch hat er jedesmal einen Korb bekommen, was ihn langsam aber sicher daran zweifeln lässt, die Richtige jemals zu finden.

Die große Passion von Sam ist das Basteln: Er ist stolz auf den Antrieb, den er auf der Schimäre gebaut hat und sein Labor ist sein Heiligtum, in dem er sich wirklich entspannen kann. Eine weitere Vorliebe des Offiziers ist das Brauen von Alkohol, was er in seinem Labor auf der Schimäre gerne und oft macht.

Sam liebt seine Geschwister abgöttisch und sieht vorallem zu seinem Bruder auf: Dieser hat ihn immer unterstützt und seinen Weg geprägt, wodurch Sam nie dort stehen würde wo er heute wäre, gäbe es seinen Bruder nicht.
Seine Schwester dagegen ist immer schon seine Beschützerin gewesen, vorallem nachdem Clive zu den Truppen gegangen ist. Sie war es auch, die Sam dabei geholfen hat sich dem Imperium anzuschließen und sich seitdem mit ihrem kleinen Bruder auseinandergesetzt, wenn dieser mal wieder etwas gegen diesen Weg hatte.

Als seine Eltern bei der Belagerung von Kiffu starben, fiel Sam in ein tiefes Gefühlsloch und wusste lange nichts mit sich anzufangen. Der Hass gegenüber dem Neo-Imperium hat Sam zum imperialen Dienst geführt durch seine Kameraden hat er jedoch einen Weg gefunden diesen Hass hinter sich zu lassen und wieder seiner Leidenschaft nachzugehen: Der Technik.

Zu seinen besten Freunden gehören, neben seinen Geschwistern, Jaine und Ahren Lancaster, zwei Sicherheitsoffiziere auf der Schimäre. Sie waren die ersten, die Sam in seine Lounge eingeladen hat und er ist froh, sie seine Freunde nennen zu dürfen. Das er bei ihrer Hochzeit mithelfen durfte, war für ihn ebenso immens wichtig.
Zu seinem engeren Freundeskreis gehören ebenso Meru Steelforge und Clarice Adday, auch wenn ihr Lebensgefährte und sein Kommandant ihm immer noch etwas suspekt ist.


Besonderheiten:
- Hat eine vollständige Gastronomieausbildung genossen und jahrelang als Barkeeper und -besitzer gearbeitet.
- Hat eine vollständige Ingenieursausbildung im Bereich Fahrzeugbau und ein paar Jahre bei Phoenix Consolidated als Fahrzeugtechniker und -entwickler gearbeitet.


Geschichte:

Der Junge und die Bar

Samuel Davin Terrington wurde als jüngstes Kind von Max und Kendra Terrington auf den Tynn’li Inseln des Planeten Corsin geboren. Er genoß eine ruhige und entspannte Kindheit, in der er von seinen Geschwistern mehr oder weniger erzogen wurde, da seine Eltern immer am arbeiten waren. Als er alt genug war durfte er seinem Bruder und seinem Vater in der Bar helfen und machte dies auch, als sein Bruder im militärischen Dienst war.

Als sein Vater krank wurde, versuchte Sam die Bar alleine zu leiten, was ihm jedoch nicht gelang. Er musste seinen Bruder um Hilfe bitten, wodurch dieser zurückkam und als Reservist die Bar führte. Sam hatte große Gewissensbisse weil er Clive an dessen Ziel hinderte, was er sich jedoch nie anmerken lies.

Als ihr Vater wieder gesund war, machte Clive sich wieder an seine militärische Karriere und Sam half seinem Vater wieder bei der arbeit. Jedoch wurde Max wieder krank und Clive musste zurückkehren. Diesmal sagte er seinem Bruder wie leid es ihm tat, was Clive jedoch schnell abwürgte. Er war froh zu helfen und wollte Sam ausbilden, damit dieser die Bar selbst führen konnte.

Als Clive nach ein paar Jahren wieder in den Dienst zurückkehrte, war Sam der Barmanager des Terries und führte die Bar, während sein Vater sich um die Buchführung kümmerte.

Die Erfahrungen von Sam waren so mannigfaltig das, als die Familie beschloss Clive nach Naboo zu folgen, die nächste Bar, das Corsinian, unter Sams alleiniger Leitung stand. Ein paar Jahre lebte er mit seiner Familie auf Naboo und machte sich einen Namen in der Partywelt des Seenlandes.

Als sich der Clan Troy von Naboo zurückzog und auch Clive sich von dem Planeten abwenden wollte, machte sich auch Sam auf den Weg nach Kiffu, wo alle für Phoenix Consolidated arbeiten wollten. Doch wollte Sam diesmal einen anderen Weg gehen: Er wollte beim Fahrzeugbauer anheuern, jedoch nicht als Barbesitzer, sondern als Techniker.

In kürzester Zeit entwickelte sich Sam zu einem sehr versierten Techniker und wurde sogar in die Administration von Phoenix Motors aufgenommen, wo er bis 27 nach Endor arbeiten sollte.



Die Belagerung von Kiffu und die Folgen

Als die Neo-Imperialen Jünger Kiffu angriffen, war Sam in der Zentrale und sah mit an, wie Captain Kelley und seine Truppen die Gegner abwehrten. Als er hörte das seine Mutter tot war, schloss er sich Kelley’s Drachenwiderstand an und half bei ein paar Anschlägen auf Kiffu, wobei er bald mit seinen Kameraden aus der Hauptstadt fliehen musste.

In ihrem Versteck wurden sie jedoch verraten, was zum Tod seines Vaters führte. Nach der Belagerung zog Sam zu seiner Schwester und hatte ein neues Ziel: Sich den Imperialen Streitkräften anschließen um die Neos zu bekämpfen. Clive jedoch weigerte sich dies zu erlauben, was zu massiven Streitigkeiten innerhalb der Familie führte.

Da sie sich das nicht mehr anhören wollte, half Paula ihrem kleinen Bruder bei der „Flucht“ von Kiffu, damit er sich an der Akademie einschreiben konnte. Sein Bruder war zwar sehr lange sauer auf beide, akzeptierte nach einigen Gesprächen dann doch, das Sam seinen eigenen weg gehen musste.

Durch seine technischen Fähigkeiten wurde Sam in das Ingenieurscorps des Imperiums geführt und auf den TSD Schimäre versetzt wo er als Antriebsexperte dienen sollte. Hier fand er einige Freunde, darunter seine besten Freunde Jaine und Ahren und konnte einige verrückte Ideen umsetzen, darunter den „SLAM“-Antrieb der Schimäre und die „Lounge“ sein modifiziertes Tech-Labor.

Inzwischen ist Sam der Leitende Techniker der Alpha-Schicht auf der Schimäre und Experte für Sublichttriebwerke.