Details
Name: Ryen, Asha
Kontakt:
Einheit: Nightfall
Posten: TR
Rang: Master Sergeant

Karrierelogbuch
270227 Ausgezeichnet mit Kreuz v. Coruscant mit Eichenlaub
270127 Ausgezeichnet mit Missionspin 6
021126 Beförderung zum Master Sergeant
110726 Verleihung des Nightfall-Leistungsabzeichens der Stufe 1 für die erfolgreiche Stürmung der neo-imperialen Hauptbasis auf Anobis und Verleihung des Nachtvogels in Gold
200626 Ausgezeichnet mit Dienstorden Ersten Grades
300526 Ausgezeichnet mit Missionspin 5
300526 Beförderung zum Chief Sergeant
230226 Beförderung zum Staff Sergeant
090126 Ausgezeichnet mit Operationspin Hide and Seek
181225 Ausgezeichnet mit Missionspin 4
201125 Ausgezeichnet mit Kreuz von Coruscant
201125 Beförderung zum Sergeant
181025 Ausgezeichnet mit Dienstorden Zweiten Grades
300825 Beförderung zum Staff Corporal
190625 Ausgezeichnet mit Missionspin 3
100525 Beförderung zum Corporal durch Kommandierenden Offizier Brigadier General Coosha
280125 Ausgezeichnet mit Missionspin 2
280125 Beförderung zum Lance Corporal
131224 Ausgezeichnet mit Dienstorden Dritten Grades
281124 Beförderung zum Private First Class
121124 Ausgezeichnet mit Missionspin 1
011124 Abschluss der Akademie und Versetzung zur Stammeinheit Nightfall als Trooper

Lebenslauf
Allgemeines:
Name: Ryen
Vorname: Asha
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 011102 n.E.
Rasse: Mensch
Heimatplanet: Saleucami

Aussehen:
Größe: 1,78 m
Gewicht: 75 kg
Augenfarbe: Grün
Haarfarbe: knalliges Rot, mit bunten Strähnen
Besondere Merkmale:
- Schlangen-Tattoo auf dem rechten Arm, ausgehend von der Schulter, sich windend über den Arm und endend mit dem Kopf auf dem Handrücken direkt vor den Knöcheln.

Familie:
Vater: Treg Ryen, 52 Jahre, Fabrikarbeiter in der Waffenindustrie
Mutter: Tracie Ryen, 48 Jahre, Händlerin
Geschwister: 2 Schwestern
- Naya Ryen, 17 Jahre, angehende Händlerin
- Sola Ryen, 14 Jahre, Schülerin
Kinder: Keine
Familienstand: Ledig

Medizinische Akte:
- Keine bekannten Erkrankungen mit Langzeitfolgen
- Während der Pubertät mehrere Frakturen, allesamt komplikationsfrei verheilt
- Keine weiteren Befunde, bei Musterung für diensttauglich erklärt

Psychologisches Profil:
- Freundlich und offenherzig
- Erhöhte Risikobereitschaft
- Neigt zu aggressiver Handlungsweise
- Gibt sich nach außen hin meistens gelassen

Fähigkeiten:
- Sehr guter Handhabung verschiedener Standard-Waffen des Imperiums
- Gutes technisches Verständnis von Handwaffen aller Art
- Nahkampf mit und ohne Waffen durchsetzt von aggressiven Kampfstilen

Geschichte:
Asha wurde als 1. Kind der Familie Ryen auf Saleucami geboren. Ihre Eltern, damals ein noch recht junges Paar versuchten von Beginn an, ihrem Mädchen den richtigen Weg zu zeigen. So war ihre Kindheit sehr stark von ihren Eltern und ihren Lebensweisen geprägt. Mit fortschreitendem Alter lernte sie jedoch auch zwangsläufig die vielen anderen Lebensweisen kennen, die auf Saleucami beheimatet waren und fand sehr schnell Freunde unter den Wroonianern in der Nachbarschaft. Diese sollten sie für ihre Zukunft stark prägen.

Es dauerte nicht lange, bis sich Asha das gelassene und humorvolle Wesen der Wroonianer zu eigen machte. Besonders in ihrer späteren Pubertät änderte sich ihr Wesen als ihre Freunde die für Wroonianer typische Risikobereitschaft entwickelten. Immer öffnet landete sie nun in Mutproben oder in Kämpfen, getreu dem Motto: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“. So manche dieser Aktionen hinterließ seine Spuren wobei es nie über einige Brüche hinausging. So schlug sie sich durch, auf dem Weg zum erwachsen werden.

So vergingen die Jahre und bald war Asha alt genug, um sich ihrer Zukunft zu stellen. Für ihre Eltern war es ein Schock, als ihr Mädchen ihnen sagte sie würde dem Militär beitreten. Es folgten lange Gespräche, offensichtlich mit dem Ziel ihr das auszureden, aber sie blieb ihrer Entscheidung treu und ihre Eltern mussten ihre Entscheidung früher oder später akzeptieren. Trotzdem unterstützten sie Asha auf ihrem Weg durch die Musterung und begleiteten sie so gut sie konnten durch die harte Ausbildung. Nach einigen Jahren war es dann vollbracht und sie würde zum ersten Mal den echten Geschmack des Krieges schmecken können.